Wenn ich z.B. Sternzeichen Stier bin und die Beschreibung lese wie denn ein Stier ist, verfärbt dies nicht meine Wahrnehmung und mein Denken, sodaß ich mich letztlich wie ein Stier “aus dem Buche” verhalte?

Frage

Hallo Martin Banger, vielen Dank für die Beantwortung meiner Horoskopfrage. In diesem Zusammenhang fiel mir der Satz ein: Die Sterne machen geneigt, aber sie zwingen nicht.

Was ist aber wenn ich mich intensiv mit dem Horoskop beschäftige und der Beschreibung wie ich denn laut der Konstellationen bin (oder sein soll). Führt dies nicht zwangsläufig dazu, das ich diese “Qualität” übernehme ? Wenn ich z.B. Sternzeichen Stier bin und die Beschreibung lese wie denn ein Stier ist, verfärbt dies nicht meine Wahrnehmung und mein Denken, sodaß ich mich letztlich wie ein Stier “aus dem Buche” verhalte?”

 

 

Antwort

Ich denke, dass es kaum möglich ist, sein eigenes Temperament bewusst oder unbewusst tiefgreifend zu ändern. Es wird sicherlich Grenzbereiche geben, in denen dies zumindest kurzfristig möglich ist. Und es gibt natürlich Menschen, die anfälliger für Suggestionen sind als andere. Aber zum Beispiel aus einen introvertierten Typ einen extrovertierten zu machen – an sowas glaub ich nicht (jeder hat natürlich nach seinen eigenen Maßstäben mal Intro- und mal Extrophasen). Ich denke, wenn jemand eine Beschreibung seines Zeichens liest, wird er in der Zeit danach verstärkt darauf achten, ob die genannten Eigenschaften auftreten oder nicht. Wenn man sich dann häufiger dabei ertappt (oh stimmt ja!) wundert man sich natürlich. Das hat aber vor allem etwas mit der eigenen Aufmerksamkeit zu tun.

Mit den typischen Tierkreiszeichen-Beschreibungen ist das allerdings so eine Sache: man wird kaum eine finden, in der wirklich alles zutrifft, und wenn dann, sagen wir mal 75 % Sinn machen und einiges davon vielleicht sogar betroffen macht, kann es natürlich passieren, dass man automatisch davon ausgeht, der Rest müsse auch stimmen. Und hier denke ich schon, dass es Menschen gibt, die sich vorübergehend mit Eigenschaften Ihres Zeichens identifizieren, die sie vielleicht als Anlage in sich tragen, aber bisher völlig konträr entwickelt haben. Auf kaum einen Stier werden ja alle typischen Stiereigenschaften zutreffen. Das liegt einfach daran, dass ein Horoskop sehr viel umfassender und komplexer ist als ein einzelnes Tierkreiszeichen. Dass aber jemand nur durch das Lesen einer Liste von Eigenschaften diese Eigenschaften auch entwickelt … ich will es ja nicht ausschließen, aber allzuoft wird es sicher nicht vorkommen.

Etwas anderes sind natürlich Prognosen und es wird schon so sein, dass manche Menschen sich wegen einer konkreten Vorhersage in bestimmter Weise verhalten (ich kenn dafür allerdings kein Beispiel aus der Praxis). Dass Erwartungshaltungen dabei auch unerwünschte oder erwünschte Entwicklungen anziehen wird sicher schon passiert sein.

Freundliche Grüße aus Kiel
Martin A. Banger

 

Von |2017-12-15T17:46:33+00:00Januar 20th, 2017|0 Kommentare
error: Content is protected !!