eMail an web.de

eMail an web.de

seite1@web.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Ihrer Info-Seite zum Thema Sonne, Mond und Sterne vom 20.2.01 fand ich eine Falschinformation, auf die ich Sie gerne hinweisen möchte.

Zur Zeit der babylonischen Astronomie vor mehr als zweitausend Jahren erreichte die Sonne im Krebs ihre höchste Jahresposition. Damals lag der Sommerpunkt im Krebs, weshalb man heute noch vom Wendekreis des Krebses spricht.

Der Autor verwechselt hier Tierkreiszeichen mit Sternbildern. Mit Wendekreis des Krebses ist der Punkt 0 Grad Krebs (entspricht 90 Grad ekliptikaler Länge) gemeint. Dieser Punkt bezieht sich auf den tropischen, nicht auf den siderischen Tierkreis. In jedem Jahr – 2000 vor Christi, heute und auch 10.000 nach Christi – ist Sommeranfang (Wendekreis des Krebses), wenn die Sonne 0 Grad Krebs im tropischen Tierkreis erreicht.

Vielleicht können Sie meine Anmerkung an den Autoren weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin A. Banger
Kiel

Von |2017-12-15T17:44:58+00:00Januar 7th, 2017|0 Kommentare
error: Content is protected !!