2000 2017-11-22T11:19:35+00:00

Project Description

Das Jahr 2000

Der hundertjährige Kalender schreibt dem Jahr 2000 einen starken Saturneinfluß zu. Damit kann dies für viele ein anstrengendes Jahr werden, in dem das bisher Erreichte gesichert werden muß und materielle Aspekte immer wieder im Vordergrund stehen. Dies ist kein Jahr für das schnelle Geld – Erfolg durch Geduld heißt die Devise. Wer aber in den Jahren zuvor bereits auf ein Ziel hingearbeitet hat, kann jetzt mit ersten sichtbaren Ergebnissen rechnen.

Für das Jahr des Drachen sagt auch die chinesische Astrologie die Notwendigkeit eigener Anstrengungen voraus. Doch hier sieht man die Dinge etwas optimistischer: 2000 soll ein gutes Jahr werden, um selbst aktiv zu werden und in Angriff zu nehmen, was bisher aufgeschoben wurde. Die eigenen Mühen werden sich lohnen und auszahlen. Das Drachenjahr kann ein Jahr der Extreme werden; es eignet sich für große Schritte und um andere zu beeindrucken. Man sollte jedoch immer auf der Hut sein vor denen, die zuviel versprechen.
Aktuelle Konstellationen:

Plutos Durchgang durch den Schützen (1996 bis 2008) kann die Spannungen in Krisengebieten weiterhin dramatisch anheizen. Das Schütze-Prinzip ‘Ich habe recht’ bewirkt auf der Ebene von Staaten und Völkern leider ein sehr kompromißloses Auftreten.

Die Planeten Uranus und Neptun befinden sich weiterhin im Wassermann und bilden einen Ausgleich zur exzentrischen Schütze-Thematik. Wassermann ist das Zeichen der Gemeinschaft und der Ideale. Es besteht Hoffnung, daß gerade durch die Provokationen einzelner Länder der Zusammenhalt der Staatengemeinschaft gefördert wird, wie auch deren Bereitschaft, als Gruppe zu handeln.

Im Mai 2000 findet eine Konjunktion der Planeten Jupiter und Saturn – die sogenannte große Konjunktion – im Zeichen Stier statt. Schon im Altertum wurde das Treffen dieser Planeten als sehr bedeutsam angesehen. Dies ist eine geeignete Zeit für jede Art von Neuanfang. Die erdgebundenen und die in die Zukunft gerichteten Kräfte befinden sich in einem Gleichgewicht – Visionen können auf den Boden geholt und verwirklicht werden. Besonders für die Skorpione und die Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock) kann diese Konjunktion wichtige berufliche Impulse mit sich bringen.

Für die Menschheit bedeutet dieser Aspekt allerdings auch die Notwendigkeit der Neuregelung einiger sehr praktischer Angelegenheiten. Wenn die große Konjunktion ab dem Jahr 2020 für lange Zeit in den Luftzeichen stattfindet, wird die Verwirklichung geistiger Prinzipien stark im Vordergrund stehen. Bevor dies stattfinden kann, müssen noch einige sehr irdische Themen bearbeitet werden. Dem Stier unterstehen die Bereiche Natur, Umwelt, Arbeit und Finanzen, die zur Zeit ganz offensichtlich noch nicht geklärt sind.

Im September und Oktober stehen Jupiter und Pluto in Opposition: politische Spannungen, die zur Zeit der Sonnenfinsternis im August ’99 bestanden, können dann ausbrechen. In meinem letzten Rundschreiben hatte ich für 1999 auf die Möglichkeit von Unruhen und Spannungen in Indien, Pakistan und China hingewiesen. Diese Länder werden besonders im September und Oktober 2000 wieder starken Spannungen ausgesetzt sein.

Merkur hat im Jahr 2000 drei rückläufige Phasen: von Mitte Februar bis Mitte März, von Mitte Juni bis Mitte Juli und von Mitte Oktober bis Mitte November. Diese Zeiten sind denkbar ungünstig für Verhandlungen, Verträge und Bewerbungen. Dies betrifft die politische Lage, aber auch Ihre persönliche: Für wichtige Abschlüsse sollten Sie nicht gerade diese Monate auswählen.

Jupiter und Saturn sind von Oktober bis Dezember rückläufig. Diese Zeit ist besser geeignet, Bestehendes zu klären, statt etwas Neues zu beginnen. Projekte können stagnieren, neue Vorhaben auf große Widerstände stoßen.

Venus und Mars werden 2000 nicht rückläufig sein. Für viele Menschen wird dies gute Gelegenheiten bieten, in der Liebe und in persönlichen Beziehungen voranzuschreiten und gerade in diesen Bereichen nicht so viel zu hinterfragen.

 

error: Content is protected !!